Bürgermeisterwahl Kirchberg an der Jagst

Bürgermeisterwahl im Sommer 2024:

Kirchberg wählt seinen Bürgermeister bis 2032

Wenn ich’s schon richtig wahrgenommen habe, wünschen sich die Menschen in Kirchberg einen Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin mit drei Fähigkeiten im „Werkzeugkasten“:

1.
Mit engagierter Bürgerschaft zusammenwirken
= Baustellen schließen, lebenswerte Gemeinde weiterentwickeln

2.
Tourismus und Gewerbe nachhaltig ausrichten → Gemeindefinanzen stärken
= richtig rechnen, Handlungsspielräume erhalten

3.
Veränderungen (Klima, Demografie, …) als Chancen nutzen
= solide gestalten, weiterhin gut leben in Kirchberg

In den vergangenen Wochen durfte ich viele Gespräche in Kirchberg und drumherum führen. Ich habe viel gelernt – mehr als erwartet!
Was Sie auf diesen Webseiten lesen, ist ein erster Aufschlag. In den nächsten Tagen folgt mehr Tiefgang.

Auf → www.Kirchberg.Flammann.de (= diese Seite) erfahren Sie, wie es weitergeht. Bei Fragen und für Feedback bitte einfach anrufen unter Telefon 07951 / 487 97 23 oder mobil unter 0173 / 2040606. Oder Sie schicken mir eine kurze E-Mail.

Zwei Kandidaten aus Kirchberg gibt es:
– Axel Rudolph stellt sich auf → www.Axel-Rudolph-Kirchberg.de vor;
– Eugen Schneider wurde vom Hohenloher Tagblatts vorgestellt: → hier

Schon im Mai habe ich eine erste Einladung (als PDF → hier) in Kirchberg und seinen Teilorten verteilt. Derzeit recherchiere ich Details zu den Anliegen, die mir Bürgerinnen und Bürger anvertraut haben. Das ist allerhand Arbeit, das braucht auch (Reife)Zeit: Allen Interessierten danke ich für ihre Geduld!
Spätestens zur Kandidatenvorstellung am 20. Juni soll ein Flyer mit mehr Informationen von mir und über mich vorliegen.

Wer unterstützen möchte, ist herzlich willkommen: einfach → melden!

Derzeit bin ich so oft vor Ort in Kirchberg, wie es mir berufliche und private Aufgaben erlauben:

Plan der „Flammann erleben“-Aktivitäten:

Erste Eindrücke aus Kirchberg, die freilich noch zu vertiefen und zu verfeinern sind: