Porträt Jens Flammann von Gerd Pilz 20080300-25Wer kennt das auch?

Da lädtst Du Leute ein, gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Du bekommst keine Antwort. Du erfährst anderweitig, dass sie ihr eigenes Ding machen.
Du denkst Dir: Gemeinsam wäre mehr drin gewesen.

Meine Mut-mach-Geschichte zu diesem Thema habe ich vor 20 Jahren in Malaysia erlebt: Ich bestelle eine Cola an einem Verkaufsstand, der hat aber keine. In Europa wäre die Geschichte zu Ende gewesen, nicht in Asien: Der Verkäufer geht zu einem Nachbarn, leiht sich eine Cola aus und verkauft sie mir.

Vielleicht es das ein Grund für den Erfolg der Asiaten in der Netzwerkökonomie?