Das sagen andere

  • „Sie bringen verschiedene Sichtweisen und damit auch unterschiedliche Menschen zusammen.“ (Kunde, Mannheim)
  • „Sie finden die richtigen Worte und zeigen damit Auswege aus Situationen, die festgefahren wirken.“ (Teilnehmerin, Schifferstadt)
  • „Sie denken weiter und nehmen dabei die Leute mit.“ (Kunde, Heidelberg)

Einige Erfahrungswerte aus zwei Jahrzehnten

→ Wende im engen Markt
Konzerntochter (Gesundheitsbranche) sucht ertragreiche Perspektiven im schrumpfenden Markt. Ich moderiere den Workshop für Geschäftsleitung und Betriebsrat.
Ergebnisse: neues Geschäftsfeld sichert Arbeitsplätze; Holding wieder investitionsbereit.

→ Fusion weckt Talente
Fusion zweier sehr unterschiedlicher IT-Unternehmen. Ich konzipiere und moderiere den Post-Merger-Prozess.
Ergebnisse: Mitarbeiter nutzen Kompetenzvielfalt; Unternehmen entwickelt sich nach Fusion positiv.

→ Angestellte werden Mit-Unternehmer
Möbelhaus-Kette will angestellte Geschäftsführer zu Mitgesellschaftern machen. Die Führungskräfte erarbeiten mit mir ihre Stärken und Ziele.
Ergebnisse: Geschäftsführer nutzen ihre Talente noch besser; Unternehmen entwickelt sich positiv im ausgeprägten Wettbewerb.

→ Unternehmen unterstützen Kommune
Wirtschaftförderung einer süddeutschen Großstadt entscheidet, welche Branchen in Zukunft besonders gefördert werden. Ich moderiere einen Workshop mit Unternehmensvertretern.
Ergebnisse: Unternehmen ergänzen Vorschläge der Kommune. Wirtschaftförderungsstrategie gewinnt an Fahrt.

→ Asiatische Manager verstehen europäische Zentrale
Asiatische Niederlassungen eines deutschen Mittelständlers stimmen ihr Vorgehen in dynamischen Märkten ab. Ich moderiere und trage Impulse aus europäischer Perspektive bei.
Ergebnisse: einheitliches Vorgehen abgestimmt; gegenseitiges Verständnis.

→ Einheitliches Verständnis in Europa
US-Unternehmen führt „Führen mit Zielvereinbarung“ in ganz Europa ein. Ich trainiere die Führungskräfte von Finnland über Ungarn bis Griechenland.
Ergebnisse: Verschiedene Kulturen arbeiten nach einheitlichem Verständnis; Konflikte gelöst.

→ Verwaltung bringt Impulse
Konflikte in der Verwaltung eines Mittelständlers. Mit den Mitarbeiterinnen stelle ich die Arbeitsfähigkeit wieder her, entwickle mit ihnen und den beiden Geschäftsführer frische Perspektiven für das Unternehmen.
Ergebnisse: Konflikte geklärt; Mitarbeiterinnen und Geschäftsführer lernen voneinander; Prozessoptimierung durch Eigeninitiative geht voran.

→ Dynamik durch „Work-Life-Balance“
Personal– und Betriebsräte befassen sich auf Einladung der Evangelischen Kirche mit der aktuellen Wirtschaftsdynamik in ihren Unternehmen. Ich bringe Impulse und moderiere die Tagung unter dem fragwürdigen Aufhänger „Work-Life-Balance“.
Ergebnis: Personal– und Betriebsräte können mit erweitertem Horizont gute Akzente in ihren Unternehmen setzen.

→ Betriebsräte denken unternehmerisch
Betriebsräte lernen bei mir Wirtschaftliche Grundlagen. Durch einen Mix von Lernmethoden zeigen sie innerhalb von Tagen bei einem Planspiel unternehmerische Qualitäten.
Ergebnis: Durch frische Perspektiven werden die Betriebsräte in ihrer Rolle noch wirksamer.